XVII Costa Brava Line Dance Festival

11-14 Maig/May, 2017. Palafrugell (Costa Brava, Spain)

ADRIAN CHURM (Vereinigtes Königreich)

Adrian begann Latino- und Salontanz als er 6 jahren alt war. Später nahm er in verschiedene Tanzwettbewerb teil und oft gewannn, obwohl sein Lauf einige Jahre später enden musste, wegen einer Knieverletzung. Im Jahr begann er Line Dance zu lehren. So viele seine Choreographie sind bekannt geworden, wie Imelda's WayGive me Love oder Voodoo Jive. Im Jahr 2012 kam Adrian zum ersten Mal zu unserem Festival und, seit dieser Zeit, ist er ein Teil unserer Familie.

 

CHRIS HODGSON (Vereinigtes Königreich)

Chris hat ihre ganzes Leben getanzt. Im Jaht 1984 und bis 2007  hat sie begann, Aerobic zu lehren. Sie begann Line Dance zu lehren im Jahr 1996 und, seit seitdem, hat ihre Lauf noch besser geworden und heutzutage ist sie eine Legende der Line Dance. Sie war die beste Choreographin des Jahres 1999 laut Linedancer Magazine und gewann das Crystal Boot Award (Beste Tanz Jahr begonnenes Niveau 2008 mit Galway Girls und sie wurdet ins Hall of Fame im Jahr 2014 eingeführt. Ihre Tanz Telepathy ist auch sehr bekannt geworden.

 

DEBBIE ELLIS (Vereinigtes Königreich)

Debbie ist unsere reizende mädel aus Torrevieja, Alacant, die bei uns seit 2003 ist. Sie kommt aus dem Vereinigtes Königreich aber wohnt seit viele Jahre in Spanien gewohnen. Ihre Mann, Paul Ellis, ist auch einer unseren Gäste. Er hat seine einige Unterrichte und manhmal vertritt er Rob Fowler, wenn Rob außer Landes ist.

 

ANDREW & SHEILA PALMER (Vereinigtes Königreich)

Seit sie Jung waren, sind Andrew und Sheila mit der Musik und Tanz verbunden. Andrew war auch ein Musiker (Saxofon und Klarinette) bei einer Musikband, die die Musik von Glenn Miller gespielt hat. Sheila liebt Tanz und Musik, aber ist vor allem in der Countrymusik verliebt.

Sie haben mehr als 21 Jahren Line-dance Erfahrung und vor allem haben sie sich "western partner dancing" gewidmet. Sie lieben es, wenn sie ihre Passion fürs tanzen verteilen können. Sie freuen sie sich, wieder ins Festival zu sein und alle die Tänzer wieder zu treffen. 

 

JEFFKE CAMPS (Belgien)

Jeffke ist 22 Jahe alt und er ist Tänzer, Lehrer, Chorepgrapher und Ereignissedirektor. Er begann im 2008 zu tanzen. Später hat er an verschiedenen nationalle und internationalle Lehrkurse teilgenommen und im 2009 begann er zu unterrichten. Ende 2009 gründete er seiner eigenen Verband, wo er individuell oder Paarlinedancekurse bietet. Während Jahren hat er an Wettbewerben von WCDF und UCWDC teilgenommen. Er gewann viele Preise, bei individuellen oder Paarkategorien. Nach er Zeit entschied er konkurrieren aufzuhören und heutzutage verbringt er die Zeit umzu unterrichten und um Workshops in Belgin oder im Ausland zu organisieren.  

 

MIQUEL MENÉNDEZ (Katalonien)

Miquel begann zu tanzen al ser 15 Jahre alt war (schon eine ganze Weile her!). Als 17-jahrige begann er an einigem Tanzwettkampfen teilzunehmen und seitdem ist er Schritt für Schritt besser geworden bis die Kategorie MegaStar zu erreichen (die hochste Kategorie der WCDF). Als er 20 Jahre alt war, debütierte er als Trainer und heutzutage ist er Lehrer vielen Tänzer aus Österreich, Letonien, Schweden, Spanien, Frankreich und Italien. Miquel ist auch ein aktiver Richter der WCDF und hat mit dem besten Spezialisten gearbeitet, wie zum Beispiel Roy  Verdonk, Roy Hadisubroto oder Barry Durand. Ein der beste Momente seines Laufes ald Choreographer und Lehrer war im 2010, als KoLDA (Korean Line Dance Association) ihn für das Festival eingeladen hat, zusammen mit Jo Thompson.

 

LIVEMUSIK:

TIM NASH (Belgien)

Als Tim noch ein Kind war, hat er zu spielen begonnen uns später (14 Jahre alt) begann er mit dem Band seines Vaters Klavier zu spielen.

Er hat mit vielem Gruppen gearbeitet und im Ausland hat er sehr oft mit "Alana Dante" und "Guy Swinnen Band"gespielt. Tim hänge mit der Rockmusik zusammen, obwohl er oft Swing, Disko, klassische Musik, holländische und moderne Hits spielt. Im Jahr 2011 fügte er Line Dance und Country zu seinem Repertoire hin. Deswegen können wir sein Talent seitdem genießen. 

Tim wird uns Livemusik bieten und wir werden bestimmt nonstop tanzen!